Wedding Photography 

Vicky & Daria

+49 176 438 447 06

Vicky & Daria

+49 176 438 447 06

Hallo, ich bin Vicky. Seit ca. 10 Jahren begleitet mich Fotografie auf meinem Lebensweg. Es fing an, da war ich noch ein Kind. Beim U-Bahnfahren, habe ich jedes mal fest die Augen zu gemacht, als ich einen schönen Menschen oder eine interessante Situation sah. Für ein paar Sekunden blieb mir im Kopf das gesehene Bild stehen. So fing ich an zu fotografieren. 

Ich liebe Geschichten, ich liebe glückliche Gesichter und Freudentränen. Jede Hochzeit begeistert mich aufs Neue. Sie füllt mich mit Liebe und Magie. Jedes Paar wird an dem Tag zu meiner Familie, ich freue mich und fiebere, wie jeder andere Gast. Dadurch können die Fotos nur atemberaubend werden. 

 

Doch auf Deiner Hochzeit dürfen Dich zwei Fotografinnen begleiten. Ich und Daria. Weißt Du warum? 

Hochzeit ist ein großer, wichtiger und besonderer Tag für jedes Paar und jede Familie. Den Tag plant man Monate lang, wenn nicht Jahre. Bis zum kleinen Detail wird alles perfekt vorbereitet und organisiert. Der Tag bleibt für das restliche Leben in Erinnerung. Man erzählt seinen Kindern davon, man lacht gerne darüber, man feiert das besondere Datum jedes Jahr nach. Fotografien sind die Grundbasis dieser Erinnerungen: wer war alles da, wer hat sich mit uns gefreut, was ist alles passiert, wie sah die Torte aus, wie sahen wir überhaupt an dem Tag aus. Unser Gedächtnis lässt mit der Zeit nach, doch die Fotos bewahren alle Emotionen von diesen Tag auf. 

Seit 10-15 Jahren gehört die Hochzeitsfotografie lange nicht mehr zu dem Bereich: Reportage. Es ist so viel mehr. Damit wirklich alles sorgfältig eingefangen wird, bekommst Du eine professionelle fotografische Begleitung von zwei Fotografinnen. 

Ich bin Daria und ich war 13, als ich meine erste Hochzeit fotografiert habe. Meine Mutter hat zum zweiten Mal geheiratet und ich habe mich selbst als Fotografin vorgeschlagen. Es war Jahr 2001 und wir hatten nur eine Olympus Filmkamera, wo man nach jedem Schuss den Filmrad drehen musste. Genau das habe ich vor voller Aufregung vergessen. Erst am Ende der Trauung, habe ich verstanden, wie diese Kamera funktioniert. Ich dachte, dass ich jetzt in Ohnmacht fallen werde aber ich habe mich zusammengerissen und meine Mutter gefragt, ob wir alles nochmal schnell wiederholen könnten. Alle haben darüber gelacht und meinten, dass es nicht schlimm ist. Alle, außer meinen Stiefvater. Das kann man jetzt nämlich auf den Fotos sehen.

 

Wir haben uns mit Vicky vor 4 Jahren in einem Münchner Fotostudio kennengelernt. Seitdem haben wir uns gegenseitig mit Aufträgen unterstützt. Nun möchten wir an der Hochzeitsfotografie zusammen arbeiten.

Bei jeder Partnerschaft, wie auch in jeder erfolgreichen Beziehung, geht es ums Verstehen, Unterstützen und ums Vertrauen. Das trifft bei uns 100% zu. Unser Beruf hat uns vor 4 Jahren zu einander geführt und seitdem haben sich unsere Wege nie getrennt. Wir schätzen einander, sowie als Personen, als auch eine exzellente professionelle Fotografinen. Wir kommunizieren miteinander auf der selben Sprache: unsere Muttersprache und eine übereinstimmende visuelle Sprache. Wir stehen einander nicht im Weg, sondern bereichern uns von den Stärken des anderen.